RALPH RODENBERG

Meine genehmigten Suchgebiete sind die Gemarkungen Erichshagen Wölpe, Holtdorf und Nienburg unter Jens Bertholt und seinem Nachfolger Daniel Lau. Seit 2012 bin ich als ehrenamtlicher Sondengänger und Grabungshelfer im Kreis Nienburg tätig. Meine Motivation ist die Geschichte hinter dem Fundstück und die Erhaltung der Stücke für spätere Generationen. Jedes archäologische Artefakt findet meine Beachtung.

Einzel- und Schatzfunde von Denaren aus der Regierungszeit
des Marcus Aurelius (161-180).

Da ist etwa der zunächst unscheinbare und bereits länger umgelaufene Denar des Lucius Verus aus dem Jahr 161. Der Dargestellte regierte zusammen mit Marcus Aurelius bis 169 als römischer Kaiser. Der Fundort, eingetragen auf einer Karte, zeigt einmal mehr das häufige Vorkommen der Prägungen aus der Zeit Marc Aurels in Niedersachsen. So konnte ich durch meinen Fund „einen Punkt“ machen und zur wissenschaftlichen Aufarbeitung der Münzfunde aus der Zeit der Adoptivkaiser aktiv beitragen.

Friedrich II., 1/3 Reichsthaler, 1771.

Neuzeitliche Münzen aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert werden zwar immer aufgenommen, sind bislang jedoch nur sehr selten als detaillierte Fundmeldungen publiziert. Diese Stücke sind aber wichtige Zeugnisse der Münzgeldversorgung und können etwa späteren Generationen helfen, den Münzumlauf dieser Zeit zu rekonstruieren. (Ralph Rodenberg)

< zurück zu Finder und Funde

Print Friendly, PDF & Email