NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT ZU HANNOVER E.V. (NGH)

Die Numismatische Gesellschaft zu Hannover e.V. (NGH) ist ein numismatischer Verein mit Sitz in Hannover. Im Jahr 1859 unter der Bezeichnung Münzforscherverein gegründet, gehört die NGH zu den ältesten numismatischen Vereinigungen in Deutschland. Die Gesellschaft koordiniert und initiiert numismatische Aktivitäten in Hannover. Dazu zählte früher die Betreuung und heute die Beratung der Münzenbörse in Hannover, die zur größten Münzmesse in Norddeutschland gehört. Jeden zweiten Mittwoch im Monat werden allgemeinverständliche Vorträge zu geldgeschichtlichen Themen angeboten. (ngh)

Siegel des Münzforschervereins mit dem heiligen Eligius.

Geschichte und Ziele

Satzung

Vorstand

Mitgliedschaft